Pop-Up Zelt Wurfzelt JUMP für 2 Personen für Camping, Festival und mehr von BB Sport Wassersäule 3000, Farbe:blau

Product Features

  • Wassersäule: 3000 mm
  • Innenmaß 240 cm x 140 cm (Länge x Breite), Innenhöhe: 90 cm, 2 Personen
  • Gewicht: 1750 g * Packmaß: 77 x 6 cm, inkl. 8 Heringe/Erdnägel für harte Böden
  • 1 Eingang mit Moskitonetz
  • Hinten abgedunkelte Lüftung mit Mesh und Abstandshalterung
Sale Price: EUR 33,99
Old Price: EUR 33,99
(as of 08/22/2019 01:30 UTC - Details)

Product Description

Pop-Up Zelt Jump für 2 Personen von BB Sport

Jump, der Liebling der Festival-Besucher. Man hat das Ziel erreicht und möchte nur noch relaxen und feiern und nicht mehr lange sein Zelt aufbauen.

Genau hierfür ist Jump ideal. Hier gibt es kein Sortieren von Gestänge und lästiges Hantieren mit Über- und Unterzelt – werfen Sie einfach alles hin! Das Gestänge steckt spiralförmig unter leichter Spannung in der Hülle. Wenn man die Verschnürung entfernt, entlädt sich die Spannung und das Zelt springt auf. Nur noch Heringe einschlagen, abspannen und fertig. Nun steht Ihrem Festival nichts mehr im Wege.

Details:

Wassersäule: 3000 mm
Hinten abgedunkelte Lüftung mit Mesh und Abstandshalterung
Eingang mit Moskitonetz, Befestigungsbänder für Tür
4 Abspannleinen und Abspannhalterungen
8 Heringe

Details:

Größe innen (L/B/H): 240 x 140 x 90 cm
Größe außen (L/B/H): 250 x 145 x 94 cm (vorne), 100 cm (hinten)
Außenmaterial: 100 % Polyester 190 T, Polyurethan, Wassersäule 3000 mm, nahtversiegelt
Material Boden: 100 % Polyethylen 110 g/m²
Stangenmaterial: 2 x Fieberglas 6 mm
Personen: 2
Eingänge: 1
Gewicht: 1750 g
Packmaß: 77 x 6 cm
Reißverschlüsse: 2
Farben: orange, grün, rot/gelb, blau und camouflage (military)

Wassersäule:

Die Wasserdichtigkeit des Zeltstoffs wird in Millimeter Wassersäule angegeben. Ab 1500 mm Wassersäule gilt ein Zelt nach DIN als wasserdicht. Der Boden verfügt über eine höhere Dichtigkeit, um auch bei einer punktuellen Belastung wasserdicht zu sein.

Zwar erscheint eine Wassersäule von 3000 mm als übertrieben hoch – doch sollte bei der Zeltwahl bedacht werden, dass starker Wind den Regen mit hohem Druck gegen die Zeltwand drückt.



Customer Reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.